top of page

SAP oder ASAP?

Wer sich für SAP entscheidet, so hiess es lange unter IT-Leiter*n kann für diese Entscheidung nicht gefeuert werden. Denn etwa vier von fünf Unternehmen aus der Fortune 500-Liste können nicht irren. Sie haben sich für die Software-Suite der Walldorfer entschieden.


Und von Sapphire zu Sapphire erfahren die IT-Leiter*, dass sie praktisch jeden Geschäftsvorfall, jedes Geschäftsmodell, jede Branche und jeden Unternehmensbereich mit einer weitgehend standardisierten Lösung aus dem SAP-Ökosystem bedienen können. Denn ebenso wie für IT-Leiter* gilt auch für Software-Partner: Wer sich für SAP entscheidet, kann für diese Entscheidung nicht gefeuert werden.


Es muss einmal – und ganz ohne Ironie – anerkannt werden: Was die fünf abtrünnigen IBM-Mitarbeiter seit 1972 in Software gegossen haben, ist ein Weltstandard für Geschäftsprozessoptimierung geworden. SAP hat die Deutsche Bank als Herzstück der Deutschland AG abgelöst. SAP ist ein Wirklichkeit gewordener Mythos. Chapeau und Herzliche Gratulation!


Zum „Mythos SAP“ gehört aber auch eine fundamentale IT-Leiter*-Weisheit: Es gibt keine Funktionalität, die es nicht gibt – nur nicht unbedingt zum vereinbarten Preis und in der vereinbarten Zeit. Diese Erkenntnis ist so fundamental, dass sie gut und gerne auch für die anderen 100plus ERP-Anbieter auf dem Markt gelten dürfte.


Deshalb haben wir actesy gegründet. Mit dem actesy-Framework sind wir in der Lage, zusätzliche Business Logik auf der bestehenden Anwendungsbasis aufzusetzen, indem wir die zugrundeliegende Datenbank anzapfen und für zusätzliche Apps nutzen. Dabei stellen wir selbstverständlich sicher, dass die Datenbank der Alt-Anwendungen und die Daten der neuen Apps auf dem gleichen Stand bleiben.


Dazu haben wir zahlreiche SAP-Konnektoren geschrieben, die es uns erlauben, eine vollständige Integration zwischen SAP-Lösungen – oder ERP-Anwendungen anderer Anbieter – und dem actesy-Framework herzustellen.

Mehr noch: Mit dem actesy-Framework sind Sie in der Lage, zusätzliche Anwendungswelten – zum Beispiel mobile Apps oder eCommerce-Anwendungen – mit den bestehenden Application-Towers von SAP und anderen zu integrieren. Damit haben Sie die Freiheit, zusätzliche Anforderungen, die sich aus Ihren geänderten Geschäftsprozessen ergeben, schnell und kostengünstig in die bestehende Welt einzubinden und zu ergänzen: ASAP – as soon as possible.

So kommen Sie raus aus dem engen Korsett bestehender Anwendungsarchitekturen. Sie können Ihr Anwendungsportfolio erweitern, ohne Wartungs- und Releasefähigkeit ihrer bestehenden Standard-Anwendungen zu verlieren.

Das gilt für nahezu alle Anwender der gängigen ERP-Suiten auf dem Markt. Aber ganz besonders für Kunden der SAP. Deshalb bedeuten actesy und SAP zusammen: ASAP! Und wann sehen wir uns in Ihrem Integrationsprojekt?

Unser Versprechen lautet: Wir sichern Ihre Investitionen, weil wir schnell, flexibel und innovativ sind. Skeptisch? Dann testen Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme unter info@actesy.com.

Comments


bottom of page