top of page

Von Excel zu Excellence

SAP reklamiert für sich, dass 97 Prozent der Fortune 500-Unternehmen Lösungen der Walldorfer einsetzen. Microsoft dürfte nach Schätzungen auf 100 Prozent kommen – vorausgesetzt, man akzeptiert das Tabellenkalkulationsprogramm Excel als Unternehmenslösung!


Tatsächlich dürfte es kein Unternehmen geben, wo nicht in irgendeiner Amtsstube noch eine Spreadsheet mit Daten zum Controlling, zum Personaleinsatz, zur Produktionsplanung oder für die Adresspflege schlummert – meist mit komplexesten Formeln und Verlinkungen versehen, die selbstverständlich nicht dokumentiert sind und meist auch den Urheber vor die unlösbare Aufgabe stellen, die verwickelten Beziehungen zwischen den einzelnen Datenfeldern zu durchblicken.


Excel, so sagen Berater, ist nach wie vor die häufigste ERP-Anwendung in Betrieben. Jeder würde sie gerne ablösen, doch keiner traut sich so richtig an die Aufgabe, die verborgenen Geschäftsprozesse und Geschäftsgeheimnisse hinter einem Excel-Spreadsheet zu entwirren.


Wir bei actesy haben jetzt einen Excel-Adaptor für das actesy-Framework bereitgestellt, mit dem wir Schritt für Schritt Daten und Beziehungen aus der Tabelle in eine belastbare relationale Datenbank überführen können. So können wir in Excel verborgene Workflows, Werte in Spalten und Zeilen auslesen und übernehmen. In Kickoff-Workshops diskutieren wir dabei mit den Ownern die Fragen, was mit der Integration erreicht werden soll, welche Systeme integriert werden sollen und ob beispielsweise die Daten in einem Management Dashboard integriert neu aufbereitet werden sollen.


Dazu wird der Excel Adaptor zwischen Tabelle und das actesy-Framework beziehungsweise darauf aufbauende Anwendungs-Tower geschaltet. Neben einer klassischen eins-zu-eins-Übernahme sind auch Selektionsmöglichkeiten gegeben.


Dabei können auch mehrere Tabellen in einer neuen Datensicht zusammengefasst werden. Während der Übernahmephase kann dabei weiter mit Excel gearbeitet werden, wobei gleichzeitig die Daten in ein eigenes Datenmodell im actesy-Framework übernommen werden. So kann zu jedem Zeitpunkt entschieden werden, ob und wann Excel nur noch als DataViewer eingesetzt werden soll und die Daten und Formeln aus der neuen Datenbank geladen werden. Natürlich kann dabei auch das neue Datenmodell in Unternehmenslösungen voll integriert verwendet werden.

Damit hat actesy einen Königsweg für die schrittweise Ablösung von Insellösungen in der Schatten-IT geebnet. Nicht nur die Fortune 500, sondern Millionen mittelständische Unternehmen rund um den Globus können jetzt ihre Excel-Schätzchen in eine Mainstream-Anwendung überführen.

Und wann gehen Sie Ihr Migrationsprojekt an? Sie haben die Wahl: wir bei actesy übernehmen das Projekt und liefern den Migrationserfolg schlüsselfertig oder Sie nutzen das actesy-Framework nach einer kurzen Schulungsphase selbst. Unser Versprechen lautet: Wir sichern Ihre Investitionen, weil wir schnell, flexibel und innovativ sind. Skeptisch? Dann testen Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme unter info@actesy.com

Wir sehen uns in Ihrem Digitalprojekt!

Comments


bottom of page